Sonntag, 23. April 2017

HELIX - Sie werden uns ersetzen


von Marc Elsberg


HELIX - Sie werden uns ersetzen


Bewertung insgesamt: *****

Genre: Roman
Erschienen am: 31. Oktober 2016
Verlag: blanvalet
Seiten: 643 Seiten
Format: Taschenbuch/Softcover
Preis: 22,99€
Kaufen? Hier!


_______________________________________________

Klappentext

Der US-Außenminister stirbt bei einem Staatsbesuch in München. Während der Obduktion wird auf seinem Herzen ein seltsames Zeichen gefunden – von Bakterien verursacht? In Brasilien, Tansania und Indien entdecken Mitarbeiter eines internationalen Chemiekonzerns Nutzpflanzen und –tiere, die es eigentlich nicht geben kann. Zur gleichen Zeit wenden sich Helen und Greg, ein Paar Ende dreißig, die auf natürlichem Weg keine Kinder zeugen können, an eine Kinderwunschklinik in Kalifornien. Der Arzt macht ihnen Hoffnung. Er erzählt ihnen von einem – noch inoffiziellen – privaten Forschungsprogramm, das bereits an die hundert solcher »sonderbegabter« Kinder hervorgebracht hat. Und wollen Helen und Greg ihrem Nachwuchs nicht die besten Voraussetzungen geben? Doch dann verschwindet eines dieser Kinder, und alles deutet auf einen Zusammenhang mit sonderbaren Ereignissen hin – nicht nur in München, sondern überall auf der Welt …

 

  Über den Autor

Marc Elsberg wurde 1967 in Wien geboren. Er war Strategieberater und Kreativdirektor für Werbung in Wien und Hamburg sowie Kolumnist der österreichischen Tageszeitung »Der Standard«. Heute lebt und arbeitet er in Wien. Mit seinen internationalen Bestsellern BLACKOUT und ZERO etablierte er sich auch als Meister des Science-Thrillers. Beide Thriller wurden von »bild der wissenschaft« als Wissensbuch des Jahres in der Rubrik Unterhaltung ausgezeichnet und machten ihn zu einem gefragten Gesprächspartner von Politik und Wirtschaft.

Erster Satz

"Dann stand nur mehr das Redepult auf der Bühne des voll besetzten Hotelsaals, und der US-Außenminister lag reglos daneben."

Meine Meinung 

Das Cover sieht sehr ansprechend aus. Der gelbe DNA-Strang wird auf dem schwarzen Hintergrund wirkungsvoll hervorgehoben und weißt auf den möglichen Inhalt hin, ohne zu viel zu verraten.
Der Titel passt ebenfalls genau zu der Handlung im Buch. 

Das Buch ist insgesamt sehr spannend geschrieben. Zunächst scheint es verwirrend, dass die Kapitel nur kurz gehalten sind und in jedem aus einer anderen Perspektive geschrieben wird, doch mit der Entwicklung des Buches werden alle verschiedenen Perspektiven miteinander verbunden und stellen einen Bezug untereinander her.

(Achtung Spoileralarm!)
Der US-Minister stirbt am Rednerpult in München. Jessica ist Mitarbeiterin des Ministeriums und live dabei. Bei der Obduktion des Ministers wird herausgefunden, dass das Herz mit einem Zeichen versehen wurde. Dies geschieht nur mit Bakterien. Diese wurden speziell auf den Minister ausgerichtet. Gleichzeitig entdecken Mitarbeiter eines Chemiekonzerns genetisch veränderte Pflanzen an mehreren Stellen auf der Welt. Diese sind resistent gegen Krankheiten oder besonders ertragreich. Doch nicht nur das ist schon aussergewöhnlich. Auch flieht ein Mädchen, welches gerade mal 10 Jahre alt ist, am MIT studiert, weil sie aussieht wie 15 und hochbegabt ist. 
Helen und Greg können auf natürliche Weise keine Kinder bekommen und haben schon zahlreiche künstliche Befruchtungen hinter sich, als ein Arzt aus einer Kinderwunschklinik sie darüber informiert, dass es eine neue Methode gibt. Die beiden sollen, ohne irgendwem davon zu erzählen, ein Institut besuchen indem man Kinder nach seinen Vorstellungen und mit den besten Vorraussetzungen planen kann. 

Die verschiedenen Perspektiven werden im Laufe des Buches wunderbar miteinander verknüpft. Jessica stößt nach längerer Suche auf das Institut, aus dem die Bakterien verschickt worden sollen. Zur selben Zeit werden Helen und Greg dort gerade über die neue Methode aufgeklärt und sehen die dort lebenden hochbegabten Kinder. Auch das verschwundene Mädchen vom MIT (Jill) wohnte ursprünglich dort. Durch weitere Ermittlungen stoßen Jessica und ihr Team auf Dateien von Genmanipulationen, welche sich auf Jills Server befinden. Eugen (ebenfalls ein 10 jähriges hochbegabtes Kind) und Jill werden zu einer ernsthaften Bedrohung. 

Marc Elsberg beschreibt die Vorteile aus Sicht von Helen und Greg und die grausamen Handlungen der Kinder sehr authentisch. Auf der einen Seite wollen sie ihren Kindern nur das Beste ermöglichen. Andersherum sind sie durch ihre Intelligenz und besonderen körperlichen Eigenschaften eine ernsthafte Bedrohung. Sie entwickeln für die Menschheit gefährliche Produkte und werden auf der Flucht sehr gewalttätig. 

Fazit

Im Ganzen ist die Geschichte ein voller Erfolg und fesselnd geschrieben. Besonders interessant ist, dass die am Anfang einzelnen Perspektiven im Laufe der Zeit einen Zusammenhang finden. Das Thema der "Designer Babys" und der Genmanipulation wird sehr gut aufgearbeitet und zeigt uns, was in Zukunft passieren könnte. Durch den zukünftigen Bezug und dem Reiz der Wissenschaftler an der Technologie scheint es sich schon fast bei uns in der Welt zu ereignen.
Ein super spannender und authentischer Thriller mit Gegenwartsbezug! 

Vielen Dank an das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar!



Eure Celina 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen